top
logo

Informationen


Startseite Berichte Jahreshauptversammlung

Hauptversammlung der Owener Feuerwehr am 18.02.2017
 
 

In seinem Jahresbericht konnte Kommandant Taxis berichten, dass die Feuerwehr Owen im Jahr 2016 zu 23 Einsätzen alarmiert wurde. Der Hauptanteil der Einsätze entfällt auf die technische Hilfeleistung. 

Insgesamt 40 Ausbildungsdienste inklusiv Sonderdienste wurden 2016 durchgeführt.

Auf die kontinuierliche Aus- und Fortbildung wurde auch im Jahr 2016 großen Wert gelegt. Auf Kreisebene besuchten insgesamt 14 Kameraden verschiedene Lehrgänge.

Der Personalstand der Owener Wehr beträgt derzeit 78 Kameradinnen und Kameraden die sich in 47 Angehörige der Einsatzabteilung, 20 Feuerwehrkameraden in der Altersabteilung und 11 Jugendliche in der Jugendfeuerwehr aufteilen.

Kommandant Taxis bedankte sich bei den Feuerwehrkameraden sowie bei Frau Bürgermeister Grötzinger, der Stadtverwaltung und dem Gemeinderat für die gute und konstruktive Zusammenarbeit.

Dem Bericht des Jugendwartes Arndt Schad konnte entnommen werden, dass die Jugendfeuerwehr auch sehr aktiv ist. Insgesamt wurden 20 Übungsdienste absolviert. Eine gute Jugendarbeit ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je.

Zukünftig muss auch über die Gründung einer Kindergruppe in der Jugendfeuerwehr nachgedacht werden, um auch zukünftig genügend Nachwuchs zu haben.

Kommandant Markus Taxis bedankte sich bei Jugendwart Arndt Schad und seinen Helfern für ihre geleistete Arbeit für die Jugendfeuerwehr.

Den Bericht über die Aktivitäten der Altersabteilung las Kommandant Taxis stellvertretend für den erkrankten Leiter der Altersabteilung, Max Taxis, vor.

Der Kassenbericht von Kassier Axel Hermle stellte alle Anwesenden zufrieden.

Die Kassenprüfer konnten keine Unregelmäßigkeiten feststellen, sodass einer Entlastung, die von Frau Bürgermeister Grötzinger durchgeführte wurde, nichts mehr im Wege stand.

Frau Bürgermeister Grötzinger dankte in ihrem Grußwort persönlich und im Namen des Gemeinderates allen Feuerwehrkameradinnen und Kameraden für ihr ehrenamtliche Engagement im vergangen Jahr.

Kreisbrandmeister Bernhard Dittrich überbrachte ebenfalls ein Grußwort und lobte die gute Zusammenarbeit mit den Nachbarfeuerwehren und der DRK-Bereitschaft Lenninger Tal sowohl in der Einsatzabteilung als auch bei der Jugendfeuerwehr.

Bei der anschließenden Wahl wurde Markus Taxis einstimmig auf weitere fünf Jahre zum Kommandanten gewählt. Der Gemeinderat muss die Wahl des Kommandanten noch bestätigen. Der wiedergewählte Kommandant Markus Taxis bedankte sich für das in Ihn entgegengebrachte Vertrauen und hofft auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Bei den anstehenden Beförderungen wurde Florian Braun, Maximilian Schad und Fabian Schmid zum Oberfeuerwehrmann, Andreas Scheufele zum Hauptlöschmeister, Harald Beck, Fritz Däschler und Bernd Gärtner zum Oberbrandmeister sowie Markus Taxis zum Hauptbrandmeister befördert.

 

 

Bilderrückblick:

 

 

bottom

© 2010 Freiwillige Feuerwehr Owen

Powered by Joomla!. Designed by: Free Joomla Themes, hosting. Valid XHTML and CSS.

  • Login/Logout